comratio – Consulting & Technology

Krisenmanagement

Flugcheck quer

Audit / Quick Check

Mit einem Risiko-Audit oder einem Quick-Check ermitteln wir systematisch und strukturiert die wesentlichen Krisenszenarien und Risiken eines Unternehmens.
Mehr

Fotolia_35452154_S_copyright-710x293

Notfallplan / Contigency plan

Ein Notfall- und Krisenplan ist wesentlicher Teil der optimalen Krisenprävention. Wir unterstützen bei Entwurf, Implementierung und Optimierung.
Mehr

Fotolia_34064366_S

Krisenkommunikation

Im Ereignis- oder Krisenfall bieten wir umfassenden inhaltlichen und organisatorischen Support. In “Friedenszeiten” bereiten wir auf kritische Situationen vor.
Mehr

Fotolia_47568288_S

Medientrainings

Damit die richtigen Botschaften auch in der Krise ankommen, trainieren wir die Verantwortlichen auf die Herausforderungen vor Kamera, Mikrofon und am Telefon.
Mehr

Instrumente_copyright_s

Krisenmanagement Tools

Spezielle Tools können Grundlage je nach Situation hilfreich sein, oder wirkungsvoll unterstützen. Wir haben ein guten Überblick was technisch möglich und sinnvoll ist.
Mehr

Fotolia_8114237_S_copyright-710x293

Krisenstabs-Übungen

Krisenübungen schaffen Sicherheit. comratio unterstützt bei der Konzeption, Planung, Realisation und Nachbereitung von Trainings und Krisensimulationen.
Mehr

Schlüsselfragen

1. Sind Sie vorbereitet für eine unvorhergesehene Krise...? "Krisen" nehmen keine Rücksicht auf Re-Organisationen...

2. Haben Sie den Krisenstab ernannt? Wie ist der Krisenstab besetzt? Wer sollte nicht drin sitzen...?

3. Schon mal Krisenszenarien im Detail erarbeitet? In Krisenszenarien denken lernen...

4. Haben Sie "einen Namen zu verlieren"? Besitzen Sie ein Marke..? Dies gilt nicht nur im Consumer Bereich...

5. Wie gut sind Sie mit etwas, dass Sie noch nie gemacht haben..? Von 0 auf 100 ohne Training?

Leider gibt es einen Notfallplan nicht für umsonst... aber wir bieten Ihnen gerne ein attraktives Paket an.

Jetzt Kontakt aufnehmen

“Krise ist ein produktiver Zustand – man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.” - (Max Frisch)

Halten SIe die Krise Auf, bevor sie kommt
Aspekte eines Krisenmanagements

Krisenmanagement – Wie gut sind Sie vorbereitet?

Haben Sie den Notfallplan (Notfallhandbuch? / contingency plan?) parat oder schlittern Sie ungebremst in die Krise? Haben Sie mehr als eine Versicherung zur Betriebsunterbrechung? Krisensituationen lassen sich häufig vorhersehen. Krisen lassen sich bewältigen. Krisenszenarien sind geprägt von Zeit- und Handlungsdruck. Die plötzliche Aufmerksamkeit der Medien erzeugt Überraschung und weiteren Druck.

Ein geeignetes präventives Krisenmanagement / BCM inklusive einer Krisenorganisation kann diese Druck- und Stressfaktoren reduzieren. Eine durchdachte Krisenvorbereitung inklusive Checklisten und einem Krisenplan sind in Krisenfällen Gold wert für die Krisenintervention.

Der Notfall- und Krisenplan (oder auch contigency plan genannt) beinhaltet grundlegende Abläufe, die im Krisenfall zum Einsatz kommen. Krisenszenarien und Krisenkommunikation sind planbar. Notfallplan und Krisen-Checklisten helfen bei der Krisenintervention wichtige Zeit zu sparen und ermöglichen mehr Handlungsoptionen. Das Kernelement des Krisenmanagements ist ein funktionierender Krisenstab mit Krisenmanager und dazugehöriger Krisenorganisation im Unternehmen sowie Krisenszenarien.

Handeln Sie, bevor die Krise Sie Geld kostet.

Wir bieten Ihnen konkrete, aufeinander abgestimmte Dienstleistungen, damit Sie besser durch die Krise kommen.

Wie lange wollen Sie warten?

Falls Sie wissen wollen, woran es häufig scheitert... Top_5_Gründe_für_Misserfolg_im_Krisenmanagement

BCM – Business Continuity Managament / ISO 22301

“Business Continuity Management” (kurz BCM) oder Notfallmanagement wird fast synonym verwendet für Krisenmanagement. Im Deutschen wird ein Business Continuity Plan (kurz BCP) auch teilweise als Betriebsunterbrechungsplan bezeichnet.

Ein Business Continuity Management (BCM) ist Teil einer Krisenprävention. Es fokussiert auf bestimmte Krisenszenarien, die speziell die Ressourcen eines Unternehmens belasten. Das BCM ist Teil des übergreifenden Krisenmanagements. Es fokussiert auf die Krisenintervention. Das Krisenmanagement und der Krisenstab – also die Krisenorganisation – sind ganzheitlich ausgerichtet.

Krisenkommunikation

Nach dem Motto “Tue Gutes und Sprich darüber” ist eine Krisenkommunikation ein wichtiges Sprachrohr für das Krisenmanagement. Sowohl die Krisenkommunikation wie auch der Krisenmanager sind ohne eine funktionierende Krisenorganisation schnell auf verlorenem Posten.
Auch für die Kommunikation in der Krise braucht es ordentliche Vorbereitung: Definition der Aufgaben (z.B. Presseprecher) und Zuständigkeiten, Ablauf der Kommunikations-Prozesse, vorbereitete Textbausteine auf Abruf, die Schnittstellen zum Krisenmanagement, Krisenmanager und Krisenstab und vieles mehr. Wer sich darauf verlässt, dass eine PR oder Marketing Abteilung “mal eben” eine Krise kommunikativ meistert, der hat viel Vertrauen. Krisenkommunikation und Krisenstabs-Arbeit kann geübt werden. Mehr…

Notfallmanagement / Disaster Recovery Planning

Bei einem Notfallmanagement handelt es sich ebenfalls nur um einen Teilaspekt des Krisenmanagements. Das Notfallmanagement und der Notfallplan fokussieren auf das Abfangen des Notfalls (in Ausnahmenfällen sogar auf das Abfangen eines Desaster Falles (Disaster Recovery) und kann keinesfalls ausreichen, um weitergehende Überlegungen und/oder Konsequenzen der Krise zu analysieren. Der vorbereitete Krisenmanager schaut frühzeitig, dass unerwünschte Effekte oder zusätzliche Konsequenzen vermieden werden. Der Krisenmanager wird dabei unterstützt durch einen Krisenstab. Siehe auch Artikel in ICT.

Die Herausforderung der Krisenintervention liegt im koordinierten Zusammenspiel der Kräfte, das im Vorfeld zwar nicht komplett geplant, aber doch gut vorbereitet werden kann. Als Berater können wir unsere Erfahrung aus Krisenfällen einbringen, damit Ihre Krisenvorsorge greift. Hier geht es zur Krisenvorbereitung.