comratio – Consulting & Technology

Mit System

Mit einem Notfallplan besser durchdacht unterwegs...

Fotolia_35452154_S_copyright-710x293
Wenn etwas passiert und Ihr Unternehmen in eine Krisensituation gerät, kommt es auf das koordinierte Zusammenspiel der Kräfte zur Krisenbewältigung an. Dies kann zwar im Vorfeld zwar nicht komplett geplant, aber mit einer Managementsystematik für Krisenfälle gut vorbereitet werden.

KRISENMANAGEMENT MIT PLAN

Ein leistungsfähiges Krisenmanagementsystem als “Krisenplan” beinhaltet eine leistungsfähige, schlanke Krisenstabsorganisation, effiziente Prozesse und durchdachte Checklisten für die strukturierte Abarbeitung. Es hilft bei der Krisenintervention wichtige Zeit zu sparen und ermöglicht in der Krisenabwehr mehr Handlungsoptionen.

Kernelement des Krisenmanagements ist ein funktionierender Krisenstab mit Krisenmanager bzw. Leiter Krisenstab und entsprechender Krisenorganisation im Unternehmen.

Im Zusammenspiel mit einem vorhandenen Notfallmanagement, mit dem Business Continuity Management (BCM) und mit Schnittstellen zu vorhandenen Strukturen im Bereich der Krisenkommunikation bzw. Krisen-PR elementarer Bestandteil einer umfassenden, ganzheitlichen Krisenprävention und Krisenvorbereitung.

Ein Notfallplan ist niemals für umsonst... aber günstiger zu haben, als Sie vielleicht meinen

Effizienter und schneller

Als Berater können wir unsere Erfahrung aus Krisenfällen einbringen, damit Ihre Krisenvorsorge greift. Wir unterstützen mit der Erarbeitung und Implementierung eines leistungsfähigen Krisenmanagementsystems oder beraten Sie bei der Optimierung Ihrer bereits vorhandenen Systematik:

  • Evaluierung von Krisenpotenzialen, Strukturen und Abläufen
  • (Weiter-)Entwicklung und Planung von Krisenorganisation und Prozessen im Krisenmanagement bzw. in der Krisenkommunikation
  • Definition von Schnittstellen z. B. zum Notfallmanagement, zu Konzerngesellschaften und Beteiligungen
  • Erarbeitung eines Krisenhandbuchs mit Rollenmanuals, Checklisten, Plänen, Formularen, Templates für die Krisen-PR, Presseverteiler für den Krisenfall
  • Implementierung über Workshops, Schulungen, interne Kommunikation, Planspiele
  • Evaluation der Systematik über Krisensimulationen
  • Dokumentation als Krisenhandbuch (print, digital)
Hier geht es zur Lösung.